FANDOM


66f4653df0 91014081 o2.png

Elyon Portrait (in der TV-Serie heißt sie mit Nachnamen Brown) ist Cornelias beste Freundin und sie war die Königin von Meridian. Sie hat am 31. Oktober Geburtstag und ist vom Sternzeichen Skorpion.

Elyons leiblichen Eltern waren Königin Weira und ihr königlicher Gemahl Zanden. Ihr Bruder war Prinz Phobos und ihre Adoptiveltern waren Alborn und Miriadel.

Vorgeschichte Bearbeiten

Parents.jpg

Vor etwa 13 Jahren wurde in Meridian die junge Prinzessin Elyon geboren. Kurz nach der Geburt der kleinen Prinzessin, verschwanden ihre Eltern, der König und die Königin, wodurch Elyons älterer Bruder Prinz Phobos den Thron an sich riss und nun über Meridian herrschte. Als er erfuhr, dass seine Schwester später mächtiger wird als er, versuchte er ihre Kraft zu absorbieren, doch die kleine Prinzessin wird kurz darauf von Galgheita Rudolph entführt, bevor Phobos seinem bösen Plan in die Tat umsetzen konnte.

Mithilfe von Alborn, Miriadel (Elyons späteren Adoptiveltern) und dem Siegel des Phobos, konnte sie zusammen mit Elyon auf die Erde flüchten, wo Alborn und Miriadel die sich um die junge Prinzessin kümmerten und sie als ihre eigene Tochter großzogen.

Phobos suchte viele Jahre nach ihr, aber er konnte seine Schwester nirgends finden

Staffel 1Bearbeiten

Elyon ist eigentlich ein ganz normales Mädchen, bis sie später erfährt das sie die Thronerbin von Meridian ist. Vor etwa 13 Jahren wurde Elyon (zum Schutz vor ihrem Bruder) auf die Erde gebracht. Eines Tages schickte Phobos seinen Diener Cedric auf die Erde um seine Schwester zu suchen, um so an ihre gesamte Energie zu bekommen.

In der Folge Der Stern von Threbe versuchte Prinz Phobos mithilfe des Sterns seine Schwester zu finden. Er gab ihn Cedric, der den Stern in seiner Buchhandlung aufhängt und kurze Zeit später Elyon in den Laden ging und dabei den Stern mitnahm. Durch den Stern verloren die Wächterinnen ihre Kräfte.

Später ging sie in den Laden und gab Cedric den Stern zurück, wodurch Will, Irma, Taranee, Cornelia und Hay Lin ihre Kräfte zurück. Cedric ging zurück nach Meridian und erklärt den Prinzen, dass er das Mädchen gefunden hatte. Jetzt da er weiß, wer seine Schwester ist, bereitet er sich auf Elyons Rückkehr vor, um ihre magischen Kräfte zu bekommen.

Der Elterntag Bearbeiten

Am Elterntag, erzählte Cedric ihr, dass sie in Wirklichkeit eine Prinzessin ist und das ihre Eltern in Wahrheit ihre Adoptiveltern sind. Dadurch war sie geschockt und verließ zusammen mit Cedric die Schule. Cedric erzählte ihr, dass ihr Bruder Phobos sie sehr vermisst und bittet Elyon zusammen mit ihm nach Meridian zurückzukehren, als plötzlich Will und die anderen kamen. Cedric erzählte Elyon, dass ihre beste Freundin Cornelia die ganze Wahrheit kannte.

Parent's Night (20).jpg

Elyon wollte wissen warum Cornelia ihr die Wahrheit vorenthalten hatte. Cornelia, ihre Freunde und Caleb wollen Elyon vor Phobos warnen, aber sie hörte nicht auf ihre Freundinnen und war entschlossen, zusammen mit Cedric nach Meridian zurückzukehren. Als Cedric Elyon überzeugt mit ihm mitzukommen, wird er von Caleb angegriffen. Die Mädchen verwandeln sich mit dem Herz von Kandrakar in ihrer Wächterinnen-Gestalt. Elyon war geschockt in was sich ihre Freunde verwandelt haben. Als Caleb Cedric festhält, offenbart sie ihre magischen Kräfte, wobei Will und ihre Freundinnen ohnmächtig wurden.

Prince Phobos3.jpg

Elyon war entsetzt, was sie getan hatte und flüchtet zusammen mit Cedric in die Buchhandlung. Als sie ankamen, stellt er Elyon vor die Wahl: Entweder sie bleibt auf der Erde mit ihren Freundinnen oder sie folgt ihm nach Meridian. Elyon entschloss sich mit Cedric, nach Meridian zu gehen, worauf er ein Buch von Meridian anfasst und die beiden reisten zusammen dorthin. Als sie ankamen, begrüßte Phobos seine Schwester und umarmte sie. Elyon war immer noch wütend, dass ihre Freundinnen sowie ihre Adoptiveltern und Caleb, ihr nicht die Wahrheit über ihre Herkunft erzählt hatten und lebte nun in königlichen Palast von Meridian.

Während sie in Meridian lebt, gewinnt Phobos mehr und mehr Elyons Vertrauen. Sie wusste nicht, was Phobos wirklich mit ihr vorhatte und dachte, dass ihre ehemaligen Freundinnen die Feindinnen von Meridian sind. Sie hypnotisierte sogar ein paar von den Rebellen, die eigentlich Elyon von Phobos warnen wollten und hetzte sie auf die Wächterinnen.

Während dieser Zeit bekommt Elyon eine neue Freundin namens Miranda, die insgeheim für Phobos arbeitet und sich in eine riesiege Spinne verwandeln, was die Prinessin nicht wusste. Mehr und mehr vermisste sie ihre Adoptiveltern und wollte sie um Vergebung bitten, doch die beiden saßen, seit Elyon in Meridian zurückkehrt ist, im Kerker, wurden aber von Caleb, Blunk und den Wächterinnen befreit. Dies nutzte der Prinz aus und erzählte der Prinzessin, dass die Rebellen, sowie die Wächterinnen ihre Adoptiveltern gefangen halten, was Elyon sehr traurig macht.

Der letzte Kampf Bearbeiten

25b9dd15b0 50820222 o2.jpg

In dieser Folge findet Elyon's Krönung statt. Während der Vorbereitung, sind Elyons Kräfte gestiegen, wobei sie in der Lage ist zu fliegen. Während Elyon, mit ihren Krönungskleid, in dem Thronsaal hinein kam, ahnt sie nicht, dass Phobos vorhat, ihre magischen Kräfte zu stehlen. Als Elyon bemerkt, dass ihr Bruder und Cedric hinter ihr standen, bittet Phobos seine Schwester, sich auf den Thron zu setzen. Als Elyon erfährt, dass ihre Krönung heute Abend stattfindet, ist sie sehr überrascht und wollte erfahren wieso. In selben Moment, zeigte Phobos seine wahren Absichten und fesselte seine Schwester, während sie auf den Thron saß. Auch Cedric zeigte Elyon seine wahre Gestalt, worauf sie große Angst bekommt und sie nach Hilfe schreit.

Während Elyon von Phobos gefangen gehalten wird, spürt Cornelia, dass ihre beste Freundin in höchster Gefahr ist und macht sich zusammen mit ihren Freundinnen sowie Caleb, Blunk und den Rebellen auf den Weg, die Prinzessin zu retten.

6a11de1bd8 50820244 o2.jpg

In der Zwischenzeit ist Elyon immer noch Phobos' Gefangene und bittet Miranda, ihre einzige Freundin in Meridian, um Hilfe, aber sie verwandelte sich vor Elyons Augen in eine riesiege Spinne, worauf Elyon vor Angst schreit. Wenig später bei der Krönungszeremonie, saugt Phobos die Kräfte seiner Schwester, aber noch nicht vollständig, aus, wobei sie ohnmächtig wird.

Bald darauf vereinigten sich ein paar von Phobos' Soldaten mit den Rebellen und versuchen Elyon aus Phobos' Gewalt zu befreien. Als Phobos von Miranda erfährt, dass die Wächterinnen in Schloss sind wurde der Prinz wütend und beschloß selbst einzugreifen.

Während der Prinz sich um Taranee, Irma, Will und Hay Lin kümmert, nutzt Cornelia die Chance und schleicht sich heimlich in den Thronsaal um Elyon zu befreien. Als Elyons Cornelia sieht, wollte sich die Prinzessin entschuldigen, wegen all diesem Dingen was sie den Wächterinnen angetan hatte, aber Cornelia erklärte Elyon, dass es nicht der passende Moment ist und löste Elyons Fesseln.

Staffel 2 Bearbeiten

In Meridian feiert man das Ende von Phobos' grausame Herrschaft und Elyon herrscht als gerechte Königin über die Metawelt.

Später in der Folge " Weiras Juwel " erfährt Elyon, dass ihre Eltern der König und die Königin von Meridian (vor allem ihre Mutter Weira) grausame Menschen waren und Weira ihren Sohn Phobos viel mehr geliebt habe. Da wurde Elyon traurig und wütend zugleich und warf das Juwel Trill zurück, und wollte die Vergangenheit nun hinter sich lassen.

CharakterBearbeiten

Sie ist sehr freundlich, aufgeschlossen, wissbegierig und klug, obwohl sie auch meist ein bisschen verrückt wirkt. Sie trägt blondbraune Zöpfe.

FamilieBearbeiten

Elyons Eltern waren, bevor sie erfuhr, dass sie das Licht von Meridian ist, Thomas/Alborn und Eleanor/Miriadel. Sie brachten mit Miss Rudolph/Galgheita Elyon auf die Erde und versteckten sie vor Phobos, der als tyrannischer Herrscher Meridian an sich gerissen und Elyon als rechtmäßige Thronerbin getötet hätte.

Er wollte Elyon zurück nach Meridian holen, um an ihre immense Energie zu kommen, um mächtiger zu werden. Deswegen beeinflusst er sie mit Cedric, um den Hass gegen die W.i.t.c.h in ihr zu schüren und ihr Vertrauen zu gewinnen. Er und Cedric werden jedoch von den Wächterinnen und Elyon, die ihren Bruder auf die Schliche gekommen ist, als es benahe zu spät war, besiegt.

Elyons leibliche Eltern sind Königin Weira und König Zanden. Sie verschwanden vor 14 Jahren unter mysteriösen Umständen, wahrscheinlich wurden sie von Phobos umgebracht, was jedoch widerlegt wurde, da Phobos in einem Rückblick, als Elyon schon auf der Welt war, noch ein Kind war. Im Comic erscheint Weira (obwohl ihr Name dort nicht genannt wird) manchmal ihrer Tochter und ist ihr gegenüber sehr freundlich und scheint auch Phobos geliebt zu haben, bis er sich den Thron an sich riss. Sie schien auch eine gütige Herrscherin gewesen zu sein. Der Vater jedoch kommt im Comic nicht vor.


Bei den Eltern im Comic besteht ein krasser Unterschied zu denen in der TV-Serie: In der Folge "Weiras Juwel" erfährt Elyon, dass ihre Eltern, besonders ihre Mutter, ihr Gegenüber grausame Menschen waren und Weira ihren Sohn Phobos bevorzugt hat. Das stimmte Elyon traurig und wütend zugleich und gab das Juwel Trill zurück, da sie Vergangenheit nun ruhen wollte.

Weiras Charakter und auch der Zandens wurden in der TV Serie nachweislich vollkommen falsch dargestellt und, wie vieles in der Serie, aus dem Zusammenhang gerissen.


Elyon herrscht mittlerweile als gerechte Königin über die Metawelt. Der ehemalige Anführer der Rebellen Caleb ist ihr ein guter Berater und Freund.

In späteren Comics nähern sie sich sich jedoch an und man kann einmal sehen, wie er ihre Hand nimmt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki