FANDOM


Scotty ist ein angeblich im Riddlescottsee beheimatetes Seeungeheur und eine Anlehnung an das Ungeheuer von Loch Ness,

RiddlescottBearbeiten

Die Stadt Riddlescott lebt seit Jahren allein vom Hype um Scotty und es wurden einige Geschäfte in der Innenstadt eröffnet, die sich nur mit genanntem befassen (ein Fotoladen mit unscharfen Bildern des Monsters im Angebot oder ein T-Shirt-Geschäft, in dem selbige mit Motiven des Ungeheuers verkauft werden).

Außerdem werden auch bei Festen am Riddlescott-See Produkte unter Scottys Marktidee verkauft, bespielsweise Kekse in Form des Ungeheuers.

Der Bürgermeister von Riddlescott unterstützte einst den Hype und arbeitet an selbigem noch immer, wird dem "Firlefanz" jedoch allmählich überdrüssig. Seine Meinung ändert sich jedoch nach einem namentlichen Vorfall am See, der seine Einstellung zum Monster des Riddlescottsees verändert haben dürfte.



"Nerissa - Saga"Bearbeiten

Während der Nerissa-Saga fahren Cornelia, ihre Eltern, Lilian, ihr Kater Napoleon und vorübergehend auch die angebliche Sandra Doubmann in ein Ferienhaus am Riddlescottsee, dass ihnen der Bürgermeister vermietet.

Cornelias Schwester Lilian ist begeistert von der Legende des Riddlescott - Monsters, und beschließt später, es zu fotografieren.

Etwas später tauchen Caleb und Will in Riddlescott auf, wo sie vom als alten Fischer verkleideten Bürgermeister angesprochen werden, der behauptet, das Monster vom Riddlescottsee gesehen zu haben. Die beiden misstrauen ihm jedoch ein wenig. Der Bürgermeister wird kurz darauf von einer fröhlichen alten Dame entlarvt, die ihn erkennt, freundlich grüßt und fragt, ob er denn verkleidet auf den hiesigen Jahrmarkt ginge. Der Bürgermeister klärt die Sache ein wenig gefrustet auf, drückt den beiden einen Stadtplan in die Hand, was sein eigentliches Vorhaben war, und verrät ihnen auf Anfrage schließlich die Adresse des Ferienhauses der Hales.

Als beim Fest am See schließlich Nerissas Helfer auftauchen, und Lilian den als erstes auftauchenden Shagon als Scotty zu erkennen meint, ist auch der Bürgermeister anwesend und kann seinen Augen kaum trauen.

Später gratulieren ihm die Gäste des Festes zu dieser gelungenen Show und den drei Monstern anstatt einem, die er zur Schau gestellt habe. Der Bürgermeister nimmt die Gratulationen bemüht gelassen entgegen, verlässt jedoch daraufhin tief verstört das Fest.

TriviaBearbeiten

  • Scotty soll dem schottischen Seemonster Nessie ähnlich sein
  • Ob das Monster wirklich im See lebt, ist unklar, bleibt jedoch offen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki