FANDOM


Susan Vandom

Susan Vandom ist die Mutter von Will Vandom und von William Collins. Sie ist die Ehefrau von Dean Collins und die Ex-Frau von Thomas Vandom. Zum ersten Mal wird sie im Einführungscomic von Will erwähnt.

Persönliches Bearbeiten

Susan Vandom in der TvSerie

Susan Vandom in der Tv-Serie

Susan arbeitet als Managerin bei der Software-Firma Simultech in Heatherfield. Sie ist eine typische Karrierefrau, die lange arbeitet und jeder Beförderung entgegen fiebert.

Ihre beste Freundin ist Sandra, die in Fadden Hills lebt. Sie hat sehr viel durchgemacht mit der Scheidung zu ihrem Mann. Sie ist oft sehr streng und geht meist nach Wills Schulnoten, was sie später aber meist bereut. Sie kann aber auch sehr verständnisvoll und nett sein. Eigentlich hat sie viele Selbstzeifel und fragt sich oft, ob sie auch eine gute Mutter ist. Susan kann sehr launisch sein. Von Dean wird sie liebevoll "Sue" genannt.

Geschichte Bearbeiten

Die 12-Portale Saga Bearbeiten

Will und susan beim Umzug

Will und Susan packen die Umzugscartons aus dem Auto

Nachdem sie mit Will nach Heatherfield zog, wollte sie mehr Zeit als zuvor mit ihrer Tochter verbringen, was ihr aber nicht gelang, da Will neue Freundinnen und Matt kennenlernte und lieber mit denen ihre Freiteit verbringen wollte. Ihre Beziehung verschlechtert sich noch mehr, als Susan Dean Colins, Wills Geschichtlehrer, kennenlernt. In "Die andere Dimension" sieht Will auf dem Weg nach Hause die beiden in einem Cafe sitzen und Händchen halten. Will macht das so wütend, dass sie wegrennt und ihre Mutter anschreit, als diese sie bemerkt und ihr alles erklären will. Am Ende der Saga beantragt Susan bei ihrem Arbeitsgeber Levin Bishop eine Versetzung zurück nach Fadden Hills. So hofft sie ihre Beziehung zu Will wieder verbessern zu können.

Die Nerissa Saga Bearbeiten

Zum absoluten Tiefpunkt kommt es, als Susan ihrer Tochter erzählt, dass sie nach den Sommerferien wieder in ihre alte Heimatsstadt zurückziehen werden. Will passt der Plan ihrer Mutter überhaupt nicht, da sie bei den Witch in Heatherfield bleiben will. In "Der Gestaltenwanderer" vertragen sie sich wieder, da Susan den Antrag wieder zurückgezogen hat. Doch das ändert sich wieder in "Lebewohl", als Wills Astralzwilling von zuhause abhaut, während Will in Kandrakar gegen Nerissa kämpft. In "Vertraue mir" ruft immer wieder Thomas Vandom an. Schlieslich besucht er sie sogar und will um Verzeihung bitten. Er hält Susan sogar einen Heiratsantrag, den sie aber ablehnt.

Die Arkantha Saga Bearbeiten

Thomas legt eine Klage ein, um das sorgerecht für Will zu bekommen. Er erpresst Susan und verlangt Geld dafür, dass er die Klage wieder zurückzieht. Dieses Geld gibt ihm am Schluss Kadma. Am Schluss gibt es wieder Streit wegen schlechten Noten und Streichen von Wills Astralzwilling.

Endarno Saga Bearbeiten

Als Will in "Der Hauch der Zeit" ihrer Mutter beichtet, dass sie in Matt verliebt ist, dachte Susan zuerst, dass Will viel zu jung ist und deshalb Probleme in der Schule hat. Sie Verbot ihr den Umgang mit Matt, bis Dean sie davon überzeugte, dass Matt völlig in Ordnung ist.

Das Buch der Elemente Saga Bearbeiten

Hochzeit Dean und Susan

Susan und Dean heiraten

Dean macht Susan einen Heiratsanrag, den sie annimmt. Erst traut sie sich nicht Will davon zu erzählen, da sie große Angst hat, Will könnte nicht einverstanden sein. Doch Will hatte gar nichts dagegen und freute sich wie eine Prinzessin auf die Heirat und half ihrer Mutter das Hochzeitskleid auszuwählen. In "Zwischen den Seiten" heiraten sie schließlich. Unmittelbar vor der Hochzeit verliert Susan ihren Trauring, indem sie ihn aus Versehen in den Abfluss eines Waschbeckens fallen lässt. Will ersetzt den verlorenen Ring durch den Ring mit einem Linienmuster, den ihr Orube geschenkt hat. Das sorgt zwar für kurze Zeit Verwirrung auf der Hochzeit, am Schluss sind aber alle zufrieden. Später trägt Susan allerdings einen anderen Ehering, der aus Gold besteht und einen kleinen blauen Stein hat. Den verliert sie lustigerweise wieder (auch durch die gleiche Art), er wird aber von Irma wiedergefunden.

Die Ragorlang Saga Bearbeiten

Susan und Dean

Susan und Dean während der Flitterwochen

Zu Beginn der Ragorlang-Saga fahren Susan und Dean mit einem Kreuzfahrtschiff in die Karibik für die Flitterwochen. Will woht in der Zeit bei Cornelia Hale. Nach ihrer Rückkehr geht es vor allem darum, wie chaotisch der Alltag der Familie wird, als Dean in die Wohnung der Vandoms zieht. Besonders Will hat am Anfang große Schwierigkeiten, mit ihrem neuem Stiefvater zurechtzukommen.

Dark Mother Saga Bearbeiten

Will und Susan

Will und Susan auf dem Cover von "Herzklopfen"

In "Dunkles Herzklopfen verkündet sie Will, dass sie schwanger ist und Will bald ein Geschwisterchen bekommt. Zuerst war Will deswegen sehr abgeneigt, da ihr Bruder nur ihr Halbbruder sein wird. Aber nach einiger Zeit legte sich das wieder. Obwohl Susan mit Dean kurz vor Williams Geburt in "Taranees Geheimnis" einen Autounfall hat trägt der ungeborene William zum Glück keinen Schaden davon.

Susan mit dem neugeborenem William

Susan und Will mit dem neugeborenem William

In "Herzklopfen" wurde William schließlich im Heatherfielder Krankenhaus "First Aid" geboren.

Trivia Bearbeiten

  • Der Name Susan kommt aus dem Hebräischen und heißt übersetzt so viel wie "die liebliche Lilie" oder "Wasserlilie".
  • Es konnte sein, dass Susan einen geheimen magischen Hintergrund hat, da beide ihrer Kinder magische Kräfte haben