FANDOM


Elyonmama.jpg

Elyon und ihre leibliche Mutter

Weira war ehemals Königin von Meridian (vermutlich ebenfalls unter dem Titel "Licht von Meridian) der Escanor - Dynastie, Gemahlin von König Zanden von Meridian und Mutter der Thronerben Phobos und Elyon.

In den Comics taucht kein Name der ehemaligen Königin auf.

Charakter Bearbeiten

Sie ist sehr sanftmütig und weise. Sie konnte Elyon stets als Geist helfen, und auch gegen ihren Bruder Phobos hegte sie niemals negative Gefühle. Sie war eine sanfte und gerechte Herrscherin Meridians.

Geschichte Bearbeiten

Lange vor Beginn der Geschichte der W.I.T.C.H. regierten Elyons Mutter und Vater als gerechte Herrscher über die Metawelt. Sie bekamen einen Sohn mit Namen Phobos und, als dieser etwa acht oder zehn Jahre alt war, eine Tochter. Diese trug den Namen Elyon und sollte als weibliche Erbin der Reiches ersteren Anspruch auf den Thron erhalten.

Phobos jedoch versuchte schon zu diesem Zeitpunkt die Macht über Meridian an sich zu reißen - am Ende der "Endarno" Saga denkt er an eine Begebenheit zurück, bei der er, nicht lange nach Elyons Geburt, versuchte, die Krone aus Licht zu stehlen. Seine Mutter hielt ihn jedoch davon ab, nicht in böser Absicht, offenbar liebte sie ihn genauso wie ihre Tochter, und erinnerte ihn daran, dass Meridian und die Krone für seine Schwester bestimmt seien.

Offenbar kurz darauf verschwanden der König und die Königin urplötzlich und tauchten nie wieder auf. Es ist zu vermuten, dass Phobos entweder ein Komplott gegen sie anstiftete, dies mit Hilfe einiger Unterstützer durchführte, um Meridian unter finstere Herrschaft zu bringen, oder seine Eltern schlichtweg ermordete.

Kurz darauf sann ihm mit Sicherheit auch danach, Elyon zu töten, diese wurde jedoch im Zuge einer Verschwörung gegen seine Herrschaft von der Amme Galgheita, dem Kommandanten der Königswache. Alborn, und deren Kapitänin Miriadel auf die Erde gebracht, und dort bis zu ihrem vierzehnten Lebensjahr versteckt.

In "Die Blume des Versprechens" trifft Elyon in einer Art Kontaktaufnahme auf ihre Vorgängerinnen sowie ihrer Mutter. Kurz zuvor hatten die W.I.T.C.H., mittlerweile auch in Meridian angekommen, in der Ahnengalierie des Palastes ein Porträt gefunden, auf dem Taranee bei deren abgebildeter Königin Ähnlichkeit mit Elyon feststellte

Während Elyons Kampf gegen Phobos am Ende der Saga "Die Zwölf Portale" trifft sie, nachdem Phobos sie betäubt hat, auf ihre Mutter. Diese erklärt ihr, dass Phobos' Herz vergiftet sei und er sich zu viel angemaßt hatte - offenbar hegt sie eher Mitleid gegen ihren Sohn als Groll.

Während "Elyon - Geschichte einer Königin" taucht sie in einem Traum Elyons auf. Diese zweifelt an sich selbst über die Rolle als Herrscherin, doch Weira ermutigt sie, mehr an sich zu glauben und sich vorzustellen, dass sie anderen viel mehr Angst hätten als sie. Kurz darauf erklärt sie ihr, dass dies ihr letzter Rat gewesen sei, und sie nun nunmehr zu einer schönen Errinerung Elyons Herzens werde - doch sie würde nun an einen anderen Ort gehen und niemals zurückkehren. Dann verabschiedet sie sich von ihrer Tochter, welche kurz darauf aufwacht. Offenbar hat die Königin ihr Versprechen wahr gemacht - doch Elyon findet kurz darauf die Stärke, die sie als Königin benötigt, und entwickelt sich schließlich zu einer guten Herrscherin Meridians.

TV - Serie Bearbeiten

In der Serie taucht Weira nur einmal auf, als Elyon mit Nerissa (die sich als einer ihrer Dienerinnen verkleidet hatte) , in die Vergangenheit reiste. Dort sah Elyon zu ersten Mal ihre Eltern und sich selbst als Baby.

Trivia Bearbeiten

  • Die Königin hat im Gegensatz zu ihren Kindern rotes Haar und goldene Augen, was darauf schließen lässt, dass ihr Gemahl seinen Kindern dunkelblondes Haar und blaugrüne Augen vererbte.
  • Sie hat stets einen sehr sanftmütigen und gütigen Gesichtsausdruck.
  • In den Comics taucht ihr Name nicht auf - erst die TV-Serie gab ihr den Namen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki